So treffen Sie finanzielle Vorsätze für 2022, die Sie tatsächlich einhalten können

[ad_1]

Es ist ein neues Jahr – was bedeutet, dass es an der Zeit ist, über finanzielle Vorsätze für das neue Jahr nachzudenken.

Einige von uns haben vielleicht unsere finanziellen Ziele für 2022 mit der verbleibenden Zeit erreicht. Andere von uns – nun, sagen wir einfach, dass wir erwägen, für 2023 genau den gleichen Neujahrsvorsatz zu fassen.

2022 mag seine finanziellen Höhen und Tiefen gehabt haben — Lebensmittel gingen auf, Aktien gingen zurück – und ein Teil dieser Ungewissheit hat es möglicherweise erschwert, bestimmte Arten von finanziellen Vorsätzen einzuhalten. Es ist jedoch möglich, sich finanzielle Ziele zu setzen und weiter darauf hinzuarbeiten, egal was das nächste Jahr bringt.

„Wie das Sprichwort sagt, wenn Sie nach den Sternen greifen und nur den Mond erreichen, haben Sie immer noch einen schrecklichen langen Weg zurückgelegt“, erklärt Leihbaum Chef-Kreditanalyst Matt Schulz.

Wenn Sie herausfinden möchten, wie Sie eine finanzielle Lösung finden, die Sie tatsächlich einhalten können, sind Sie hier genau richtig. Wir haben drei Finanzexperten gefragt, welche Art von realistischen Zielen Sie sich setzen sollten, wie Sie einen guten finanziellen Vorsatz von einem schlechten unterscheiden und was zu tun ist, wenn das Leben Ihrem Finanzplan in die Quere kommt.

Was macht eine gute Finanzlösung aus?

„Eine gute finanzielle Lösung ist gut definiert und in leicht verständliche Schritte unterteilt“, sagt Steffa Mantilla, Certified Financial Education Instructor (CFEI) und Gründerin von Geldzähmer. „Wenn Sie Ihr finanzielles Ziel nicht in Schritte aufteilen, wie Sie es erreichen können, werden Sie wahrscheinlich nicht auf das Ziel hinarbeiten oder sich verloren fühlen, wenn Sie versuchen, es zu erreichen.“

Mantilla schlägt die Verwendung von vor SMART-Zielmethode Finanzlösungen zu erstellen, die spezifisch, messbar, umsetzbar, realistisch und zeitbasiert sind. Wenn Sie wollen Sparen Sie mehr Geld im Jahr 2023zum Beispiel, so würden Sie diesen Vorsatz in ein SMART-Ziel umwandeln:

  • Konkret: Verwandle „Ich möchte mehr Geld sparen“ in „Ich möchte jeden Monat 500 $ sparen“.
  • Messbar: Verfolgen Sie den Geldbetrag, den Sie jeden Monat auf Ihr Sparkonto einzahlen.
  • Umsetzbar: Erstellen Sie ein System, mit dem Sie jeden Monat 500 US-Dollar sparen können, z. B. indem Sie ein automatisches Überweisungssystem einrichten, das jeden Freitag 115 US-Dollar von Ihrem Girokonto abhebt.
  • Realistisch: Wenn Sie nicht jeden Monat 500 US-Dollar sparen können, ohne Ihren derzeitigen Lebensstil drastisch zu ändern, sollten Sie Ihr langfristiges finanzielles Sparziel möglicherweise reduzieren. (Ein oder zwei Abonnements kürzen ist eine nachhaltige Änderung des Lebensstils; Ihr Unterhaltungsbudget auf 0 US-Dollar zu kürzen, ist es nicht.)
  • Zeitbasiert: Versuchen Sie alle 30 Tage, Ihrem Sparkonto weitere 500 $ hinzuzufügen – selbst wenn Sie im Laufe des Jahres von Ihren Ersparnissen abheben müssen, um eine Notfallausgabe zu decken.

Wenn sich die SMART-Zielmethode überwältigend oder übermäßig kompliziert anfühlt, machen Sie sich keine Sorgen. Nicht alle unsere Experten sind mit dieser Art der Finanzplanung einverstanden.

„Eigentlich bin ich davon überzeugt, dass man in vielen Fällen einspringen und es dann herausfinden muss“, sagt Schulz. „Viele Leute mögen anderer Meinung sein, aber ich denke, übermäßige Planung und Analyse am Anfang hindern die Leute oft daran, überhaupt anzufangen.“

Schulz schlägt einen ganzheitlicheren Ansatz für finanzielle Abwicklungen vor. Wenn du 2023 mehr Geld sparen möchtest, musst du dir kein monatliches Sparziel setzen, das du vielleicht nicht immer erreichst. Alles, was Sie wirklich tun müssen, ist, sich anzugewöhnen, zusätzliches Geld auf Ihr Sparkonto einzuzahlen – egal, ob es sich um 10 oder 100 US-Dollar handelt. „Sobald Sie sich diese Gewohnheit angewöhnt haben, können Sie herausfinden, was Sie langfristig tun müssen.“

Jim Wang, Gründer von WalletHacksSie mag das Konzept der Neujahrsvorsätze nicht – einschließlich finanzieller Vorsätze. „Ich habe das Gefühl, dass ein Neujahrsvorsatz zu viel Druck und Gewicht auf das Ziel ausüben kann“, sagte er uns.

Nach Wangs Erfahrung setzen sich viele Menschen entweder zu bescheidene oder zu ehrgeizige Vorsätze. „Möglicherweise sind Sie aus Angst vor dem Scheitern nicht bereit, einen aggressiven Vorsatz festzulegen“, erklärt Wang, „oder Sie setzen einen so aggressiven, dass Sie schnell scheitern.“

Wang schlägt vor, sich zu fragen, wie sich Ihr Leben im Jahr 2023 verändern soll – und Ihre Finanzen entsprechend zu planen.

„Was hoffen Sie, dieses Jahr zu erreichen, das Ihr Leben besser machen wird? Möchten Sie früher in Rente gehen? Wollen Sie Urlaub machen? Lassen Sie Ihre Wünsche und Bedürfnisse bestimmen, welche Auflösungen festgelegt werden sollen.“

Welche finanziellen Vorsätze sollten Sie treffen?

Wenn es darum geht, Ihre finanziellen Vorsätze für 2023 zu wählen, wissen unsere Experten genau, wo Sie anfangen müssen. „Wenn Sie keine haben Notfallfonds oder der, den man hat, ist zu klein, da sollte man ansetzen“, sagt Schulz.

Ein Notfallfonds hilft Ihnen, egal was im Jahr 2023 passiert – Inflation, eine Rezession oder ein unerwarteter finanzieller Notfall. Das Ansparen eines Notfallfonds kann Ihnen auch dabei helfen, die Aufnahme neuer Schulden, insbesondere hoher Zinsen, zu vermeiden Kreditkartenschulden das könnte schwer abzubezahlen sein.

„Die beiden besten Dinge, die Sie für Ihre persönlichen Finanzen tun können, sind ein Notfallfonds von mindestens drei Monatsausgaben und die Tilgung Ihrer Schulden“, erklärt Mantilla. „Sobald Sie schuldenfrei sind und über einen Notfallfonds verfügen, können Sie Vorsätze fassen, um Ihr Nettovermögen zu steigern, z investieren oder etwas darüber lernen Mietobjekte – aber man kann sich anderen monetären Zielen nicht nähern, wenn sie auf einem wackeligen Fundament stehen.“

Indem Sie sich vornehmen, mehr Geld zu sparen oder Ihre Schulden zu begleichen, können Sie heute positive Maßnahmen ergreifen, die Ihnen helfen können, Ihre langfristigen oder kurzfristigen Ziele zu erreichen – egal, wie lange es dauert. „Dieses Jahr schuldenfrei zu werden, ist vielleicht nicht möglich“, erklärt Wang, „aber indem Sie es zu Papier bringen, zeigen Sie, dass Sie sich diesem Ergebnis verschrieben haben.“

Finanzielle Beschlüsse, die für 2023 zu berücksichtigen sind

Neben dem Sparen von mehr Geld und der Tilgung Ihrer Schulden gibt es einige spezifische finanzielle Ziele, die Sie für 2023 berücksichtigen sollten.

Beginnen Sie mit Anpassung Ihres Budgets um höhere Lebensmittelpreise und andere durch die Inflation gestiegene Kosten auszugleichen. „Wenn Sie Ihr Budget für Artikel erhöhen, von denen Sie denken, dass sie teurer werden, geben Sie sich Luft, wenn die Preise steigen“, erklärt Wang. „Und wenn nicht, haben Sie zusätzliche Einsparungen.“

Dann bereiten Sie Ihre Finanzen auf eine mögliche Rezession vor. Wenn du zum Beispiel Angst hast, deinen Job zu verlieren, aktualisiere deinen Lebenslauf oder nimm einen Nebenjob an.

Wenn Sie sich Sorgen über steigende Preise machen, erfahren Sie, wie das geht Kochen Sie kostengünstige Mahlzeiten zu Hause – oder bringen Sie Ihren Kindern ein paar grundlegende Kochkünste bei. Legen Sie die Erwartungen Ihrer Familie im Voraus fest, damit sie wissen, worauf sie vorbereitet sein müssen günstiger UrlaubHaarschnitte zu Hause und andere geldsparende Manöver.

Fassen Sie zum Schluss einen Vorsatz, um Ihre Prioritäten zu setzen Gesundheit und Wellness im Jahr 2023. Das klingt vielleicht nicht nach einer finanziellen Lösung, aber denken Sie daran, dass Stress zu Impulskäufen, unnötigen Abstrichen und anderen Fehlern führen kann, die das Budget sprengen.

Je mehr Sie in der Lage sind, achtsam zu bleiben – selbst in einem weiteren unsicheren Jahr – desto mehr Geld können Sie möglicherweise sparen.

Wie können Sie in unsicheren Zeiten finanzielle Vorsätze fassen?

Die letzten Jahre haben uns gezeigt, dass alles passieren kann – was bedeutet, dass Sie darauf vorbereitet sein sollten, dass das Leben Ihrem Finanzplan in die Quere kommt. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie aufhören sollten, Ihre Ziele zu erreichen.

„Ich finde es hilfreich, etwas zu haben, auf das man hinarbeitet“, sagt Wang, „selbst wenn dieses Ziel Monate oder sogar Jahre entfernt ist.“

Eines der besten finanziellen Ziele, auf das man hinarbeiten kann, ist a Gut gefülltes Sparkonto. „Die Pandemie hat uns deutlich gezeigt, wie wichtig diese Spareinlagen sind“, sagt Schulz. „Wir haben einfach keine Ahnung, was die Zukunft für uns alle bereithält, also können wir uns nur so gut wie möglich darauf vorbereiten, unsere Familie in schwierigen Zeiten zu schützen.“

Es gibt viele Möglichkeiten, Ihre Familie zu schützen und sie auf eine solide finanzielle Zukunft vorzubereiten, einschließlich der Eröffnung einer 529 Plan für Ihre Kinder, Erstellen eines widerrufliches lebendiges Vertrauen und Kauf einer erschwingliche Risikolebensversicherung.

Mantilla hat eine weitere Option, die Sie Ihrer Liste hinzufügen können – obwohl es einige große Veränderungen im Leben erfordern könnte, um sie zu erreichen.

„Wenn Sie in einem Haushalt mit zwei Einkommen leben, ist eines der besten Dinge, die Sie finanziell tun können, Ihr Leben so umzustrukturieren, dass Ihre Familie mit nur einem Einkommen überleben kann“, erklärt Mantilla. „Wenn eine Person unerwartet ihren Job verliert, haben Sie immer noch das zweite Einkommen zum Leben und Ersparnisse, die Sie verwenden können, bis diese Person wieder einen Job findet.“

Mantilla weist darauf hin, dass das Leben mit einem einzigen Einkommen möglicherweise nicht für jeden Haushalt funktioniert. „Von einem Einkommen zu leben ist nicht einfach und kann einige schwierige Entscheidungen beinhalten, wie z Umzug in eine günstigere Wohngegend und Handel mit Ihren Autos,” Sie sagt. „Langfristig werden Sie jedoch viel weniger Stress empfinden, wenn Sie wissen, dass Sie und Ihre Familie finanziell abgesichert sind und das meiste, was auf Sie geworfen wird, überstehen können.“

Das Wichtigste, was Sie über finanzielle Vorsätze wissen müssen

Ganz gleich, welche Art von finanziellen Vorsätzen Sie im Jahr 2023 fassen – SMARTe Ziele, ganzheitliche Ziele oder Ziele, die große Veränderungen im Leben erfordern – wählen Sie Vorsätze, auf die Sie tatsächlich hinarbeiten möchten und die Sie auf finanziellen Erfolg vorbereiten. Wenn Sie zum Beispiel nicht so sehr daran interessiert sind, ein Haus zu kaufen, werden Sie nicht motiviert sein, für eine Anzahlung zu sparen. Auf der anderen Seite könnten Sie motiviert sein, Geld beiseite zu legen, in der Hoffnung, dass Sie ein kleines Unternehmen gründen oder vorzeitig in Rente gehen können.

Sobald Sie ein Ziel ausgewählt haben, das für Sie funktioniert, arbeiten Sie weiter daran, Ihr Ziel zu erreichen – egal, was passiert. Wenn Sie anstelle von 500 US-Dollar nur 50 US-Dollar pro Monat sparen können, ist das in Ordnung. Wenn Sie Ihre Studiendarlehen nach einem unerwarteten Arbeitsplatzverlust kündigen müssen, ist das in Ordnung. Sobald sich Ihre finanzielle Situation verbessert, beginnen Sie, mehr Geld zu sparen, mehr Geld für Ihre Schulden anzulegen, mehr Geld in Ihr Rentenkonto zu investieren oder Bargeld für Ihren Traumurlaub beiseite zu legen.

„Selbst wenn Sie sich ein ausgefallenes Ziel setzen und konsequent darauf hinarbeiten, haben Sie bis Ende des Jahres vielleicht 50 Prozent davon erreicht“, sagt Mantilla. „Vielleicht sogar noch mehr. Das ist immer noch viel besser als die meisten Menschen. Du bist jetzt deinem ultimativen Ziel weiter auf dem Weg, als du es gewesen wärst, wenn du dir das Ziel nicht von Anfang an gesetzt hättest.“

[ad_2]

Source link

Leave a Comment